Aufgabe 7: Bildgeschichten

Nachdem die "Jungen Wilden" sich an den Schlangenlinien so richtig ausgetobt haben, geht es nach einer Pause mit der nächsten Aufgabe weiter. Wieder hat jeder Arbeitsplatz seine eigene Farbe, diesmal kommen zusätzlich Zeichenstifte dazu. Es geht darum mit Figuren oder Tieren eine Bildgeschichte zu beginnen, die an den Nachbarn weiter gereicht wird, damit dieser sie weitererzählt. Die Kinder gehen dabei mit ganz unterschiedlichem Tempo vor. Manches vertieft sich in seine Zeichnung und möchte gar nicht aufhören, ein anderes hat seinen Beitrag hingegen schnell erledigt. Manche nutzen das ganze Format aus, andere nur ein kleines Fleckchen des Blattes. Und da ein gemeinschaftlich gemaltes Bild eben seine eigene Dynamik hat, kommt es schon mal vor, dass die eben sorgfältig gezeichnete Giraffe, zum Schrecken des Vorzeichners, vom Nachfolger mit zwei-drei satten Pinselstrichen restlos überdeckt und das "Geschichtenerzählen" dabei ganz wortwörtlich genommen wird, wenn der Malvorgang mit "bumm-bumm" und "es kracht" kommentiert wird…

Bildgeschichten-1
Giraffe
Geschichten-1
Geschichten-2
Geschichten-3
Geschihcten-4
DSC02023
DSC02024
DSC02029
DSC02021
DSC02020

© Scheune Sieben 2020

Instagram
MKK_LOGO_RGB_2

Gefördert von