Arno Fischer liest aus seinem frisch erschienenen Buch ›Kleine Songs zwischen Freunden‹. Der Text erzählt die Geschichte des amerikanischen Jazz-Musikers John Fischer, der als 10-jähriges Kind mit seiner jüdischen Familie aus Antwerpen fliehen musste. Wie die Flucht gelang, mit der Unterstützung französischer Bauern, eines katholischen Pfarrers, der Umsicht der Mutter und viel, viel Glück, und wie John fast vierzig Jahre danach die Stationen seiner gefährlichen Reise wieder besucht, ist spannend und berührend.

Das Buch ist auch die Geschichte einer Freundschaft: nämlich der zwischen John und Arno Fischer: Sitzen zwei Männer in einem Café und erzählt der eine dem anderen eine Geschichte. Die Geschichte seiner Flucht.  

Da John inzwischen verstorben ist, bringt Arno Fischer seine Tuba mit und wird was dazu spielen.


Leseprobe

www.edition6065.de


Weitere Information über den Künstler und Musiker John Fischer  

www.johnfischer.net

John-und-Arno
Kleine-Songs-zwischen-Freunden

Arno Fischer

›Kleine Songs zwischen Freunden‹

Edition 6065


110 Seiten, 10 Abb.

ISBN 978-3-941072-23-7

EUR 12.00

Arno Lesung10
Arno Lesung11
Arno Lesung11
Arno Lesung11

Arno Fischer

KLEINE SONGS ZWISCHEN FREUNDEN

Lesung mit Tuba // 3. Oktober 2021 // 15 Uhr

© Scheune Sieben 2021

Instagram
Zur Kasse